. . HOME | KONTAKT | LOGIN

Wolmirstedter Kanu-Verein e.V.

20. June 1973 | Volksstimme

Erfolgsserie der Kanuten hält an

Am 14. und 15. Juli wurde die fünfte Bezirks- Kinder- und Jugendspartakiade in Magdeburg durchgeführt. Teilnehmer der Kanurennsport-Regatta waren auch Kinder und Jugendliche der BSG Kali Wolmirstedt. Mit einer relativ kleinen Mannschaft nahmen die Sportart der Sektion Kanu an diesen Wettkämpfen teil und trafen auf Vertreter aller namhaften Betriebssportgemeinschaften des Bezirkes. Gute Anleitung, Einsatzbereitschaft und vorbildliches Training zahlten sich aus. Im ganzen wurden für die Sektion und damit für die Kanusport in Wolmirstedt 16 Goldmedaillen, sechs Silbermedaillen und zwei Bronzemedaillen errungen.

Für die DDR-Meisterschaften in Berlin-Grünau am kommenden Sonnabend und Sonntag haben sich folgende Mädchen und Jungen qualifiziert: Karcher, Winkler, Schmidt, Reddigan, Ullbricht, Wahnschapp, Brettschneider, Hummelt, Zänker.

Obwohl die Trauben hier sehr hoch hängen, ist allein schon die Teilnahme unserer Kanuten ein Erfolg. Wir wünschen den Jungen und Mädchen viel Glück bei den Wettkämpfen. Ruhestündchen... Nach einem scharfen Training für Kanuten gibt es auch eine wohlverdiente Ruhepause. Die Kräfte müssen wieder gesammelt werden. Da ist ein kurzes Sonnenbad sehr willkommen. So lange liegen die Boote in Ruhe an Land. In diesen Tagen machen die Kanusportler von sich reden. Sie haben den Ehrgeiz, für unserem Kreis Lorbeeren zu ernten. Alle Sportinteressierten erwarten mit Spannung die weiteren Ergebnisse.

 

älterer Artikel   nächster Artikel
Auf den Spuren der Kanuten... als pdf downloaden Die Festivalmeile zum Bootshaus