. . HOME | KONTAKT | LOGIN

Wolmirstedter Kanu-Verein e.V.

12. May 1993 | Volksstimme

WKV entwickelte sich zur Hochburg im Canadierbereich

(Korr./nn.) Am vergangenen Wochenende ging es mit zwei Kleinbussen zur Regatta nach Bernburg. Hier galt es für die Kanuten des Wolmirstedter Kanuvereins, die sehr guten Ergebnisse der Landesmeisterschaft von Calbe zu bestätigen, denn der Landestrainer stand am Saaleufer. Für die Sportler des Jahrsgangs 1981 bis 1979 gilt es, sich in diesem Jahr für die Schülerauswahl des Landes Sachsen-Anhalt zu qualifizieren. Vom Wolmirstedter Kanuverein stehen mit Daniel Klösges, Ronny Dick, Andreas Fahtz, Christian Isekeit, Martin Schröter und Jane Hammann gleich sechs Sportler in der engeren Wahl. Am Samstag gingen die Sportler der Jahrgänge 1981 bis 1982 über 1000 Meter an den Start. Andreas Fahtz konnte die in ihn gesetzten Erwartungen erfüllen und siegte im Einercanadier. In diesem Rennen kam Martin Schröter auf den 3. Platz ein, dicht gefolgt von Christian Isekeit. Von diesem Erfolg hoch motiviert, ging Jane Hammann an den Start. Sie errang in diesem Rennen den 3. Platz. Auf Grund dieser Leistungen konnte der Tag „ruhig" bei einer Disko im Bootshaus ausklingen.

Am Sonntag wurden dann die Endläufe über 500 Meter ausgetragen. Im Einercanadier bei den 14jährigen siegte Daniel Klösges. Auch im Zweier mit Ronny Dick ging er als Erster über die Ziellinie. Ronny erreichte bei den 13jährigen den 2. Platz. Auch der ehemalige Canadierfahrer vom WKV, Tino Hoffmann, der zur Zeit beim SC Magdeburg trainiert, siegte im Einer- und Zweiercanadier und empfahl sich damit für die Jugendauswahl. Durch die Leistungen bei der Regatta in Bernburg sind die sechs Sportler des WKV ihrem Ziel, sich in diesem Jahr für die Schülerauswahl zu qualifizieren, ein ganzes Stück näher gekommen. Die Trainer des WKV, Sven Eckstädt und Lutz Neumann, haben ihren Anteil daran, dass sich der Verein zu einer Hochburg im Canadierbereich des Landes Sachsen-Anhalt entwickelt. Doch dafür ist auch Nachwuchs gefragt. Wer also Lust hat, wie ein Indianer im Boot zu fahren, sollte sich mittwochs oder freitags in der Zeit von 16 bis 18 Uhr im Bootshaus (Elbeu) melden.

 

älterer Artikel   nächster Artikel
Kanuten überzeugten in Calbe auf der Saale als pdf downloaden Der Wolmirstedter Kanuverein besteht seit 1950